Vitamin C ist das bekannteste Vitamin überhaupt. Und für unseren Körper überlebenswichtig, da es sich swohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Krankheiten eignet. Auf natürlichem Weg kann man Vitamin C über die Nahrung zu sich nehmen. Ergänzend dazu aber auch über eine Vitamin C-Infusion, dem sogenannten Myers Cocktail. Wir erklären, was Vitamin-C-Hochdosis-Therapie und Myers Cocktail Infusionen sind und wieso sie wirken.

Was bewirkt Vitamin C im Körper?

  • Vitamin C ist in unserem Körper an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt
  • es ist unentbehrlich für die Abwehrstärkung und Immunstimulation
  • unterstützt das Abwehrsystem und steigert die Antikörper Produktion
  • Vitamin C macht freie Radikale und Abfallstoffe unschädlich
  • ist für die Herstellung von Bindegewebefasern wie Kollagen, Elastin notwendig und unentbehrlich für die Instandhaltung von Gefäßwänden und Knorpel
  • es wird zum Aufbau vieler Hormone und des Nervensystems benötigt
  • es fördert die Produktion von Botenstoffen im Gehirn und wird bei Depressionen erfolgreich eingesetzt
  • Vitamin C reguliert den Fettstoffwechsels und trägt zur Senkung des Cholesteringehaltes im Blut bei
  • Vitamin C ist lebenswichtig für Bindegewebe, Herz und Blutgefäße
  • es fördert außerdem die Auflösung arteriosklerotischer Ablagerungen an den Gefäßwände
  • Vitamin C regt das Entgiftungssystem an und schützt vor Nitrosaminen (den stärksten krebserregenden Substanzen)
  • es senkt die Schwermetallkonzentrationen von Blei, Quecksilber, Cadmium und Chrom
  • Vitamin C aktiviert biologische Prozesse und wirkt fördernd auf die Einnahme von Vitamin A, E, B3, B5, B6 und die Mineralstoffe Calcium, Eisen, Kobalt, Kupfer und Natrium
  • es wird unterstützend eingesetzt zur Krebsnachsorge und als Begleittherapie in den Intervallen von Chemotherapie und Strahlentherapie

Bewährte vielfach eingesetzte Infusionen sind neben der Vitamin C – Hochdosis Therapie, der Einsatz des Myers Cocktail.

 

Myers Cocktail

Der Myers‘ Cocktail wird als Infusionstherapie eingesetzt bei:

  • Erschöpfung
  • Abgeschlagenheit
  • Leistungsschwäche
  • chronischer Müdigkeit
  • Rekonvaleszenz vor und nach Krankheiten
  • Depressionen
  • vor und nach sportlichen Anstrengungen

Der rasche „Kick“ für die Zellen

Der amerikanische Arzt Dr. John Myers entwickelte dieses Therapiekonzept in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Myers Grundüberlegung war, durch die intravenöse Gabe von Mikronährstoffen das Verdauungssystem zu umgehen und somit Defizite sehr rasch auszugleichen und die Versorgung des Körpers mit Vitaminen, Elektrolyten und Nährstoffen zu verbessern.

Der „klassische“ Myers‘ Cocktail enthält eine hochdosierte Kombination aus Kalzium, Magnesium, Vitamin B-Komplex und Vitamin C. Die Anwendung erfolgt bei Bedarf wöchentlich, zweimal wöchentlich oder monatlich, manchmal auch über Jahre.

Heute wird dieser Cocktail weltweit von vielen Ärzten, in den USA sind es mehr als 1000, in verschiedenen modifizierten Formen verabreicht. Die Anwendung erfolgt bei Bedarf wöchentlich, zweimal wöchentlich oder monatlich.

Da unser Körper nur begrenzt Vitamine aus der Nahrung aufnehmen kann, erhalten die Zellen durch eine Infusionstherapie das Vitamin sofort und können es an die Stellen des Körpers transportieren, wo es benötigt wird.

Helfen Sie uns, noch mehr Menschen zu helfen.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email