Inhaltsverzeichis

Jeder Patient wird bei uns in der Praxis in Köln am Neumarkt individuell aufgenommen. Ob die Behandlung in einem konkreten Fall möglich und sinnvoll ist, ermitteln wir in einer ausführlichen Betrachtung aller Ergebnisse aus Ihrer Krankheitsgeschichte, Anamnese, Untersuchung und dem Wirbelsäulenscan.

Ihr Besuch bei uns

Ihr erster Besuch bei uns gliedert sich in mehrere Bereiche, um eine optimale Diagnostik Ihrer Probleme und eine Einschätzung Ihrer Gesundheit zu gewährleisten.

Bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis werden Sie gebeten unseren Anamnesebogen auszufüllen (falls Sie diesen nicht bereits vorab per Email zugesendet bekommen haben oder unseren Download Link verwendet haben) sowie die Patientenaufklärung und die Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen und zu unterschreiben. Wir bitten Sie, sich deshalb 15 Minuten vor dem vereinbarten Termin in unserer Praxis einzufinden, damit Sie in aller Ruhe diese Unterlagen ausfüllen können.

Anamnese- und Beratungsgespräch:

Als erstes findet ein Anamnesegespräch zu Ihrer Krankheitsgeschichte, familiären Dysbalancen, sowie die Sichtung von Befunden, Röntgen- und MRT-Bildern statt. Ausführlich erörtern wir mit Ihnen Symptome, Beschwerden, Unfälle, Operationen und chronische Erkrankungen, sowie Wirkungszusammenhänge mit Ihrer Wirbelsäule und Ihrem Nervensystem.

In diesem Gespräch werden wir Sie über die amerikanische Chiropraktik und Ihre Erfolgsgeschichte aufklären. Wir werden Ihnen die Möglichkeit geben, den Zusammenhang zwischen Ihrem Nervenssystem, Ihrem Muskel- und Bewegungsapparat, sowie eventuell vorhandener Wirbelfehlstellungen und Irritationen im Nervensystem (Subluxationen) und damit einhergehender Schmerzen und Symptome zu verstehen. Wir zeigen Ihnen, wie die amerikanische Chiropraktik eventuelle Funktionsstörungen diagnostiziert, behandelt und vorbeugt.

SCAN des Rückens & Diagnose

In der darauffolgenden körperlichen Untersuchung wenden wir verschiedene spezifische chiropraktische Untersuchungsmethoden an. Als besondere Diagnosehilfe dient uns ein Wirbelsäulenscan und die Vermessung der Wirbelsäule.

Der Insight Millennium Subluxation Scan ist ein SPACE-zertifiziertes und von der NASA mitentwickeltes Gerät, das wir einsetzen, um objektive Daten über den Zustand Ihrer Wirbelsäule und Beeinträchtigungen des Nervensystems zu erhalten. Der SCAN ist absolut schmerz- und strahlenfrei und somit auch für Schwangere und Kinder geeignet. Nach dem SCAN erfolgt eine manuelle chiropraktische, orthopädische Untersuchung durch den Chiropraktiker, wobei der ausgefüllte Anamnesebogen und gegebenenfalls weitere Befunde, Röntgenbilder und MRT-Bilder aus der Schulmedizin mit einbezogen werden.

Im anschließenden Gespräch werden Sie über alle Ergebnisse Ihrer Untersuchung aufgeklärt. Sie entscheiden mit Ihrem Chiropraktor gemeinsam, ob die Behandlung bei Ihnen erfolgsversprechend ist und wie Ihr individueller Behandlungsplan aussieht.

Die Dauer Ihres Behandlungsplans richtet sich nach der Art der Beschwerden, Ihrem Gesundheitszustand und der Phase, in der Sie starten. 

Die vollständige Anamnese und Untersuchung kann bis zu 60 Minuten dauern.

Erste Behandlung

Sollte die Diagnose ergeben, dass wir Ihnen helfen können, und keine Kontrainidikation vorliegt, erhalten Sie im Anschluss, wenn Sie möchten, Ihre erste Behandlung. Bei der ersten Behandlung erklärt Ihnen Ihre Chiropraktor, wie die Behandlung abläuft, welche chiropraktischen Instrumente er verwendet und wie sie wirken.

Für die erste Behandlung wird Ihre Chiropraktor Sie bitten sich auf die spezielle hydraulische Behandlungsliege zu legen. Ihre Kleidung können Sie während der gesamten Behandlung anbehalten. Sie werden lediglich gebet Ihren Gürtel und längere Halsketten abzulegen, sowie Ihre Hosentaschen zu lehren. Somit wird vermieden, dass lose Gegenstände im Inneren der hydraulischen Tische landen.

Der Doctor of Chiropraktik wendet einen sanften, kontrollierten und gezielten Druck auf verschiedene Bereiche Ihrer Wirbelsäule an. Im Detail kann die Justierung mit unterschiedlichen chiropraktischen Techniken erfolgen. Die Behandlung von Krankheitsursachen an der Wirbelsäule heißt bei der amerikansichen Chiropraktik „Adjustment“ (Justierung). Kein Einrenken, sondern eine sanfte Behandlung: Die Justierung ist kein Einrenken. Es ist eine sanfte Behandlung, die deshalb auch für Säuglingen, Kleinkinder und während der Schwangerschaft geeignet ist.

Alle Behandlungen erfolgen ohne Medikamente, Spritzen oder Operationen, da unsere moderne amerikanische Chiropraktik direkt an die Ursache der Beschwerden und damit die Symptome nicht bekämpft oder unterdrückt.

Bitte beachten Sie, dass die Dauer der Behandlung sich nach der Schwere Ihrer Problematik richtet und nicht abgeschlossen ist, sobald Ihre Symptome verschwunden ist. Vielmehr sollten Sie die Behandlung fortsetzen bis Ihr Körper sich wieder im optimalen Gleichgewicht befindet – und dies bedarf zuweilen der Anpassung Ihres Behandlungsplans entsprechend der Phase Ihrer Behandlung. Je nach Fortschritt der Selbstheilungskraft Ihres Körpers verringert sich die Zahl der Justierungen bis Sie schließlich nur noch präventiv zu Erhaltung Ihrer Gesundheit behandelt werden.

Helfen Sie uns, noch mehr Menschen zu helfen.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email